Foto.jpg

Über mich

Naturverbunden - Feinfühlig - Weltoffen - Vegan

Ich bin 1985 in meinen menschlichen Körper geschlüpft und versuche seitdem den richtigen Weg zu gehen. Ich wuchs in Salzburg mit meiner Familie auf und habe dank meiner Mama schon sehr früh den spirituellen Pfad betreten. Natürlich bin ich auch schon mal stehen geblieben und hab mich in der Welt umgesehen, aber so ist das nun mal. Mal bewusst, mal unbewusst. Meistens beginnt man irgendwo zu suchen und ist überall und nirgendwo, dabei reicht ein Blick nach innen oft schon aus...


Nach der Schule habe ich mich für die Versicherungsbranche entschieden. Aber ich sehnte mich nach mehr... Wurde eine Mama, begann mit Yoga. Damit hat die große Reise begonnen. Der (Yoga)Weg ist das Ziel.

Wenn ich nicht gerade mit meinen drei Töchtern oder Yoga beschäftigt bin, dann bin ich gerne in meinem Gemüsegarten, verarbeite meine Kräuter zu Ölen, Tees oder Gewürzen, koche etwas Feines, lese gerne oder spiele Gitarre und singe Mantras. Meine kreative Ader lebe ich aus indem ich nähe, male oder gestalte, bepflanze.... ich bin immer im Fluss - genau wie das Leben.

Ich habe eine 400 Stunden Yogalehrer-Intensiv-Ausbildung bei Yoga Vidya absolviert und positiv abgeschlossen. An einer Weiterbildung zur Mama-Baby-Yogalehrerin und Yogalehrerin für Schwangere habe ich an der Wiener Yogaschule teilgenommen. Des Weiteren habe ich ein Seminar für Business-Yoga besucht, durch welches ich mir nun auch in diesem Bereich notwendiges Wissen angeeignet habe. Meine Ausbildung zur veganen Ernährungsberaterin runden das Ganze ab. Derzeit befinde ich mich in einer Ausbildung für Craniosacrale Körperarbeit.

Lokah Samasta Sukino Bhavantu -
Mögen alle Lebewesen in diesem Universum Glück und Harmonie erfahren. Mögen alle in Frieden leben. Das ist nur möglich, wenn wir Tiere nicht ausbeuten und ihnen das Leben schenken.

Mein umfangreiches Wissen basiert auf diesen Ausbildungen und vielen persönlichen Erfahrungen. Man lernt ja bekanntlich nie aus und entwickelt sich immer weiter. Ich kann jedem Menschen aus ganzem Herzen nur empfehlen, sich auf den Yogaweg einzulassen und offen diese wunderbare, alte Lehre auf sich wirken zu lassen. Man schreitet enorm weiter auf seinem persönlichen Weg - überzeug dich selbst!


Durch meine Yogalehrer-Ausbildung öffnen sich mir viele neue Türen - durch manches Schlüsselloch hab ich schon öfters geschaut, aber erst jetzt - durch Yoga - wurde ich stark und selbstbewusst genug, um auch den richtigen Weg einzuschlagen. Nun darf ich weitergehen auf dem Weg zu mir selbst und dabei das großartige Wissen an viele Menschen weitergeben.